Über uns

Das Duo RITUAL BASS kreiert elektronische Musik mit einem noch nie dagewesenen Sound: Hier trifft das virtuose Didgeridoo von Marvin Dillmann auf die massiven Beats des Musikproduzenten Markus Kammann. Der archaische Klang des Didgeridoos wird von fulminanten Electrogrooves getragen und kommt zu seiner vollen Entfaltung. Mit ihrer Musik schaffen sie Grenzgänge zwischen avantgardistischer Sub-, zeitgenössischer Popkultur und faszinierender Worldmusic. Diese Fusion ist außergewöhnlich, auf höchstem internationalem Niveau produziert, eine musikalische Innovation am Puls der Zeit „made in Wuppertal“ – und sehr tanzbar!
Für das Erstlingswerk des Duos BLOWN TUBE bewegen sich die beiden in den (Sub-)Genres House, EDM, Drum’n’Bass, Reggae, Dancehall, Trap und Moombahton.
Gemastert wurde das Album im renommierten londoner Masteringstudio Finyl Tweek von einem der besten auf seinem Gebiet, dem Toningenieur Shane „The Cutter“. Das Ergebnis ist formvollendete Groovepower.

 

Marvin Dillmann gilt national und international als Virtuose am Didgeridoo. Seit über zwanzig Jahren fasziniert er sein Publikum mit seinem hochenergetischen Spiel: perkussiv, mitreißend, variantenreich und hypnotisch. Sein einzigartiger Stil gibt dem Didgeridoo, dem traditionellen Instrument der australischen Ureinwohner, eine neue Perspektive. So entstehen noch nie dagewesene Fusionen mit unterschiedlichsten Künstlern, wie aktuell mit Markus Kammann in der Electromusic (RITUAL BASS), oder mit dem israelischen Countertenor Yaniv d’Or im Bereich der Klassik (Album „Exaltation“ 2018 bei Naxos). Darüber hinaus begleitet Marvin Dillmann den zur Zeit erfolgreichsten Bollywood-Sänger Arijit Singh auf dessen Konzerttourneen weltweit.

 

Markus Kammann arbeitet unter dem Namen Robo Bass Hifi als Produzent mit Musikern aus der ganzen Welt zusammen. Zu seinen Veröffentlichungen gehören die Alben „16 Bit Skanks“, „Lee Perry vs. Robo Bass Hifi: Nu School of Planet Dub“ und „Tackhead vs. Robo Bas Hifi: The Message“, sowie die Compilation „King Size Dub Special“. Riddim bescheinigt: „hochenergetisches Ganzes, vollgestopft mit Ideen, musikalisches Meisterwerk“, und das Magazin Westzeit bestätigt den Kultstatus von Bass-Gesamtkunstwerk Markus Kammann.
Er ist Mitbegründer des legendären Musikclubs Beatbox und des Großhandels/Vertriebs Groove Attack. Sein neustes CD-Projekt – neben RITUAL BASS – ist „Data Dreads: Kingston Files“.

DOWNLOAD
PRESS PACK
PHOTOS - BIO - MUSIK

DISCOGRAPHIE

2018        BLOWN TUBE

TAM TAM RECORDS